DER CHARAKTER MEINER ARBEITSWEISE

Der Charakter meiner Arbeitsweise ist vielfältig und bunt.

Intuition und ein großer Schatz an Erfahrungen aus unterschiedlichsten Lebens- und Organisationswelten

gelten als meine ständigen Begleiter in der Beratung. 

 

Unterschiedlichkeiten (Stichwort “diversity”) sind oftmals Quelle für entscheidende Impulse in der Entwicklung einer Person oder einer Organisation. ​Mein Ziel in der Arbeit mit meinen Kundinnen ist stets das Erreichen einer nachhaltigen Lösung. 

Der Weg dorthin ist oft herausfordernd für die Beteiligten aber das Resultat ist in den meisten Fällen eine neue – oft wiedergefundene – Stärke mit neuem Selbstbewusstsein und neuen Perspektiven. 

Personen und Organisationen auf diesem Weg zu begleiten gilt meine ganze Leidenschaft. Ich folge keinen ausgetrampelten Beratungspfaden sondern arbeite mit einem stark erlebnisorientierten kreativen Repertoir mit viel Humor und Lust zum Querdenken.

MEINE KOOPERATIONSPARTNER

JOSEF ADAM  www.josefadam.at

CHRISTOPH MARSANO  www.werk4.at

• EDGAR PÜRSTINGER  www.open-pr.at

 

BIOGRAPHIE

DORIS KAUFMANN, MSC

Organisationsentwicklerin und Coach 

eingetragene Mediatorin seit 1998

Hatha-Yogalehrerin

MEINE LEIDENSCHAFTEN

• Nachhaltige Lösungen entwickeln

• Komplexe Situationen entwirren

• Hocheskalierte Konflikte lösen

• Schwierige Emotionen als Antrieb nutzen

• Die Kraft des Humors einsetzen

• Der Intuition vertrauen

• In herausfordernden Situationen Körper und Geist

   in Balance halten

• Milka Ganznuss

 

MEINE AUSBILDUNGEN

• MSc für Coaching und Development Organisation,

   ARGE Bildungsmanagement Wien

• Diplomierte Mediatorin, ARGE Bildungsmanagement Wien      

• Diplomierte Sozialarbeiterin

   Bundesakademie für Sozialarbeit Wien

• Zertifizierte Hatha-Yoga-Lehrerin laut Yoga-Alliance

   (500 Stunden)

• Yin-Yoga-Lehrerin

 

MEINE LEHRTÄTIGKEIT

• Lehrbeauftragte im Masterlehrgang Mediation

   ARGE Bildungsmanagement Wien/Sigmund Freud Privatuniversität

• Lehrbeauftragte im Universitätslehrgang "Change Management"    an der Donau Universität Krems